Nachlese

NW: 3 Punkte gegen FAC

U15
Die letzte Runde unserer Punktemannschaften auswärts gegen den FAC brachte immerhin drei Punkte. Die Winterpause kommt auf jeden Fall zur rechten Zeit, denn man merkte zuletzt schon stark, dass die Luft etwas draußen war. Wir wollen nun unsere Akkus neu aufladen und jede Menge neue Motivation schöpfen, um wie schon in den letzten Jahren in der WFV-Liga eine viel stärkere Rückrunde zu spielen.

U14 & U15 haben kommendes Wochenende noch ihre Nachtragsspiele gegen die Vienna. Unsere jüngeren Teams hatten diese Runde das Privileg sich mit Austria Wien messen zu können und haben nun noch zwei Spielrunden vor sich, bevor es auch für die Jüngeren in die Winterpause geht.

U14: Ein Spiel, das nicht gerade durch besonderes starkes Defensivverhalten bestochen hat. Auf beiden Seiten gab es genügend Torchancen. FAC ging durch einen Abseitstreffer in Führung. Leider nutzten wir unsere Möglichkeiten nur einmal zum zwischenzeitlichen Ausgleich. In weiterer Folge setzten sich die Heimischen dann leider doch deutlich mit 5:1 durch.

U15: Unsere U15 zeigte ihre bisher beste Saisonleistung. Über die gesamte Spielzeit hinweg war sie taktisch diszipliniert und dadurch für den Gegner sehr schwer zu bespielen. Da wir jedoch zu viele gute Torchancen fahrlässig ausließen stand es lange Zeit „nur“ 0:0 und FAC ging dann doch durch eine gute Aktion 1:0 in Führung. Doch diesmal wollten wir nicht als „Lucky Looser“ vom Platz gehen und zeigten weiterhin guten Willen. Nach einem klaren Torraub und nur „Blau“ für den Gegenspieler agierten wir in der Schlussphase in Überzahl und kamen durch gespielte Aktionen zum verdienten Ausgleich und Sekunden vor dem Schlusspfiff sogar noch zum 1:2 Siegtreffer! Grandios!

U16: Wie eingangs erwähnt ist gerade bei der U16 wirklich schon die Luft draußen - das merkte man im Spiel ganz stark. Die 6:2 Niederlage ist unter diesem Gesichtspunkt keine große Überraschung. Es ist gut wenn nun wieder Ruhe in die Mannschaft einkehrt und die Burschen sich gewissenhaft auf das Frühjahr einstimmen. Immerhin steht für viele ein wichtiger Karriereabschnitt bevor, da es bald auch um den Sprung in den Erwachsenenfußball geht.

U18: Ähnlich wie bei der U14 wäre sicherlich mehr drinnen gewesen. Torchancen hüben wie drüben, aber mehr als der zwischenzeitliche Ausgleich war nicht drinnen. Die gegnerische Mannschaft war dann doch aktiver und wollte den Sieg etwas mehr. Wir gehen aber ganz stark davon aus, dass auch unsere U18 in der Rückrunde wieder „brennt“ und wieder die tollen Spiele abliefert, die wir auch schon von ihr gesehen haben.

 U18: FAC - RSP  5:1 (1:1)
 U16: FAC - RSP  6:2 (3:0)    
 U15: FAC - RSP  1:2 (0:0)
 U14: FAC - RSP  5:1 (2:1)
 U13: Austria - RSP    4:1 (2:1)
 U12: Austria - RSP  16:0 (7:0)
 U11: Austria - RSP    2:1 (1:1)
 U8/U9/U10: Austria - RSP  gespielt

Link zur Gesamtwertung der WFV-Liga 2017/18