KM-Kaderveränderungen (Stand 10.7.2017):

Abgänge:      Maximilian Eksler (SC Kottingbrunn LL/NÖ), Hagen Niederkofler (Austria XIII), Maurice De Bock (Auslandssemester/Studium),
    Matthias Glanzer (Karriereende), Max Schönbauer (SC Perchtoldsdorf), Marcel Varsany (SV Gersthof), Sasa Djokic

Neuzugänge: Thomas Tammer (Union Mauer)

Nachlese

Neuzugänge und Abgänge der Saison 2015/16

KMcupNeuzugänge der Saison 2015/16

LEBOVIC Stefan: Unser neuer 1er Tormann! Nachdem Julian Schneider nicht mehr davon zu überzeugen war weiterzumachen, haben wir den „Trainingsgast“ der Vorsaison verpflichten können. Wir sind Stefan`s erster Verein in Wien (Ö) und hoffen mit ihm wieder einen starken Rückhalt im RSP-Gehäuse zu haben.

DOLUBIZNA Bartlomiej:  Von unserem Untermieter, den FC Polska, dürfen wir den 23jährigen zentralen Mittelffeldspieler „Bartek“ DOLUBIZNA begrüßen. Unsere polnischen Freunde legten uns den Spieler ans Herz, da er für die 2. Klasse in Wien viel zu stark sei. In den ersten beiden Vorbereitungsspielen legte „Bartek“ eine wirkliche Talentprobe ab und zeigte sich sehr stark.

JOSIPOVIC Rade:  Der 21jährige Ex-WSK 1b Flügelspieler kam über die Stationen KE/Srbija und zuletzt Mistelbach leihweise zu uns. Die letzte Saison verlief nicht nach Wunsch und so hofft unser Neuzugang wieder durchstarten zu können und zu alter Stärke zu finden.

DJOKIC Sasa:  Sasa Djokic ist für Coach Michi Sonvilla kein Unbekannter, hatte er diesen jahrelang im Nachwuchs des WSK betreut. Der 23jährige Mittelfeldspieler von KE/Srbija und zuvor WSK 1b ist nach einer schweren Verletzung (Kreuzbandriss) noch immer rekonvaleszent und es wird noch einige Zeit dauern bis er topfit ist.

PLACHT Manolo:  Aus Hirschstetten zu uns gekommen ist der 23jährige Linksfuß (Außenbahnspieler). Auch bei ihm hat es im letzten Jahr nicht nach Wunsch geklappt und nach einem Wohnsitzwechsel in den Westen Wiens suchte Manolo eine neue Herausforderung.

Folgende Nachwuchskicker können sich heuer im Kader der Kampfmannschaft versuchen:

JOVANOVIC Miodrag: Der Ex-U18 Kicker hat in den letzten Jahren immer wieder an die Türe der KM „geklopft“ – für einen fixen Platz in der Mannschaft hat es aber nicht gereicht.  Heuer scheint es so, dass „Mio“ die Vorbereitung ernst nimmt, sich voll reinhängt und so bereits in den Vorbereitungsspielen aufzeigen konnte.

SCHÖNBAUER Maximilian:  Ebenfalls aus der letztjährigen U18/U23 darf sich Max versuchen. Auch er schnupperte in der Vergangenheit immer wieder bei der Kampfmannschaft hinein. Der kampfkräftige Youngster hat eine vorbildliche Einstellung, muss aber noch einen Schritt in Richtung Erwachsenenfußball machen.

FALLY Julian: Ebenfalls ein 97er Jahrgang, der die Chance erhält sich in der Kampfmannschaft zu präsentieren. Auch er hatte schon einige Einsätze in der Vergangenheit, fällt aber aufgrund einer nicht sehr glücklichen Urlaubsplanung fast die gesamte Vorbereitung aus.

VARSANY Marcel:  Ein weiterer Spieler aus dem ehemaligen U18 Kader versucht sich noch einmal in der Kampfmannschaft. Marcel war in der letzten Saison mehrfach im Kader der KM, konnte aber aufgrund seiner beruflichen/schulischen Ausbildung nur unregelmäßig zum Training kommen. Mehr Kontinuität ist erforderlich um beständige Leistungen zu bringen – dies will der Youngster heuer zeigen.

MUCKENHUBER Kevin:  Das 17jährige Talent „Mucki“ Muckenhuber, eine jahrelange Leihgabe von Rapid und U18/U23 Topscorer, bekommt heuer die Chance sein Können zu beweisen. Der eher als trainingsfaul beschriebene Youngster ist in dieser Vorbereitung voll mit dabei und wir hoffen, dass er sich noch steigern kann und sich so einen Platz im Team erkämpft.

KARAMI Mostafa: Nach nur einem Jahr in der Rapid-Akademie kehrt „Musti“ wieder leihweise zu uns zurück. Der körperlich sehr zierliche, aber technisch hochtalentierte Spieler darf sich in der KM beweisen. Der 16jährige Stürmer konnte auch seine Torgefährlichkeit im ersten VB-Spiel mit einem Doppelplack beweisen.

Abgänge:

SCHNEIDER Julian:  Unser 1er TM beendet aus persönlichen Gründen seine Karriere bzw. nimmt sich eine Auszeit.

BALNIK Ronie: Ständige körperliche Beschwerden und Verletzungen sind die Ursache für das frühe Karriereende von Ronie. Dass Ronie weiterhin mit dem Verein verbunden ist, zeigt sich darin, dass er KM-Trainer Michi Sonvilla bei seiner NW-Mannschaft (U11) als Co-Trainer unterstützen wird.

SICK Thomas: Tommy zieht es ins Ausland um zu studieren – Australien ist im nächsten halben Jahr seine Heimat. Danach steht eine Schilehrertätigkeit bis Ende März am Programm und so hat sich Tommy zur Abmeldung bei seinem Stammverein in Kärnten entschlossen. Wir hoffen, Thomas Sick in der Saison 2016/17 wieder im RSP-Dress zu sehen.

PASALIC Ante: Unser langjähriger Kapitän Ante hat sich entschlossen, seine Fußballschuhe eine Liga höher zu schnüren. Verdientermaßen legten wir unserem Abwehrspieler nichts in den Weg und so wurde der Weg frei für einen Wechsel zu FS Elektra.